GW-G

GW-G 3

Technische Daten:

Funkrufname:  Florian-Ronne 32-49 (FMS) 

Kennzeichen:H-L 154

Fahrgestell: Mercedes-Benz  1223 F  Atego

Hubraum:  6,4 Liter Turbo Diesel         

Leistung 170 KW/ 231 PS

Gewicht: 11000 Kg                                            

Besatzung:  1 / 2

Besonderheiten: ABS, ASR, Schleuderketten, Frontblitzer, Triblitz am Heck

Aufbau:  Ziegler / Giengen

Baujahr:  2004

Löschmittel:  2  Pulverlöscher PG 12

  Geräteraum G 2:Stromaggregat 8 kVA, Kabeltrommeln ( 2 x 230 V, 2 x 400 V Ex) 2 Stative tragbar, 2 Flutlichttragen 2 x 1000 W mit Zubehör, 2 Transportroller, 2  Pulverlöscher PG 12, Kabeltrommel mit 50 m Erdungslitze, Ex-geschützte Kabellampe, Stromverteiler Ex 230 / 400 V, div. Absperrmaterial (Schilder, Flatterband, Stützen usw.), 3 Erdungsspieße, 8 Verkehrsleitkegel, 4 Weitwarnleuchten in Ladesesseln, Satz Gullydichtkissen.

Geräteraum G 4: Hydraulikaggregat für Schneid- & Spreizgerät mit Teleskoprettungszylinder RZT 2 - 1500, 1 Auffangbehälter 3000 ltr. geschlossen, 2 Auffangbehälter 3000 ltr. offen, 1 Perbuanfolie 4 x 4 m, Eimer mit Leckdichtmasse, 3 PE-Behälter 220 ltr., 1 Auffangbehälter 1000 ltr. geschlossen 

Geräteraum G 6:  Mini-Permanentsauger mit Zubehör, 1 Auffangbehälter 3000 ltr. geschlossen, Überdrucklüfter Typ Tempest TCA 21 Eex 2,5 / 400 V, 1 selbstaufrichtender Auffangbehälter 3000 ltr., 3 PE-Fässer 60 ltr., 2 Stützgerüste für offene Auffangbehälter (G 4), Zugketten für Spreizer.

Weiter zu sehen: der vor dem Aufbau montierte Lichtmast 2 x 1500 W elektrisch dreh- & schwenkbar, Aufstiegsleiter zum Dach, Umfeldbeleuchtung.

  Geräteraum G 1:2 Gefahrgutumfüllpumpen (Schlauch- & Kreiselpumpe), Drahtkorb mit Tauchpumpe 400 ltr. und Zubehör, Schnelleinsatzzelt 4x4 m, Rolltasche mit Ex-geschütztem Werkzeug,  Handwerkzeugkisten, Universalkesselwagenkupplung, div. Behälter mit Übergangs- & Anschlusstücken, 2 Edelstahlkanister, 4 Edelstahlmulden, Handmembranpumpe.

Geräteraum G 3: Elro-Gefahrgutfaß mit Zubehör, Gully- & Kanaldichtkissen mit Zubehör, Schnelleinsatzdusche & Abtropfwanne (Not-Deko), Leckdichtlanze, Motor für Fasspumpwerke, 1 selbstaufrichtender Auffangbehälter 1500 ltr., tragbares Folienschweißgerät, Fußmatten.

Geräteraum G 5: Satz Edelstahlbehälter 2500 ltr., div. Saug/Druckschläuche, 2 Fasspumpwerke, div. Saug- & Auslaufrohre aus Edelstahl, 2 Spaten 2 Schaufeln Kreuzhacke alle Ex-geschützt.

Mannschaftsraum: 3 Einzelsitze mit 3-Punkt-Sicherheitsgurten, 2 Handsprechfunkgeräte 2 m Band mit Sprechgarnituren, Fahrzeugfunkgerät 4 m-Band mit abgesetzter Sprechstelle im Heck, verschiedene Nachschlagewerke.

 

Geräteraum Heck GR:4 Pressluftatmer 1 x 6 ltr./300 bar, 16 Atemanschlüsse, 4 Atemluft-Reserveflaschen 6 ltr./300 bar, Mehrbereichsfilter ABEK 2P3,  2 klappbare Arbeitstische, Hitzeschutzbekleidung,  Probenentnahmekoffer, Trainingsanzüge, Fußmatten zum Umkleiden, Erste-Hilfe-Koffer für Gefahrgutunfälle, leichte Einmal-Schutzanzüge Typ Tyveck Protec "C", 10 Dräger Chemikalienvollschutzanzüge, Atemschutzüberwachungstafel, Isopant Schutzanzüge für Umfüllarbeiten mit brennbaren Flüssigkeiten, Wathosen.

auf dem abschließbaren Auszug gelagert: 2 Explosionsgeschütze Handsprechfunkgeräte 2 m Band mit Helmsprechgarnituren, 1 Auer ALTAIR 4, 1 Dräger Multiwarn II (Ex-/O²-Sonde) & 3 Handscheinwerfer in Ladehalterung, Kompass.

Weiter zu sehen: 1 unter der Heckklappe aufgerolltes Zelt, Triblitz zur Heckabsicherung

Dachkästen:  Ölbindemittelstreuwagen, Ölbindemittel, 60 m Edelstahlwellschläuche, klappbare Sackkarre,  Abdichtkissen für Regenwasserkanäle,  Schaumstoffkeile & Schaumstoffplatten, 3 Besen, 2 Ölbinderräumschaufeln Edelstahl Ablaufrinne 5-teilig.

   
© Fw-Laatzen.de